Tipps und Hinweise

Neuauflage der HPhV-Broschüre „Erfolgreicher Übergang von der Grundschule ins Gymnasium“

DeckblattNachdem wegen der großen Nachfrage bereits die dritte Auflage des Informationsheftes für Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer vergriffen ist, steht nunmehr die vierte, vom Pädagogischen Ausschuss überarbeitete und erweiterte Auflage der Broschüre, zur Verfügung, in der die relevanten Rechtsvorschriften in aktualisierter Form enthalten sind.
weiterlesen →

Arbeitszeit, Belastung und Gesundheit von Gymnasiallehrkräften – bundesweite Studie des DPhV

Hessischer Philologenverband beteiligt sich an umfassender Studie des DPhV
Bereits die 1973 im Auftrag der Kultusministerkonferenz durchgeführte Arbeitszeituntersuchung durch die Schweizer Unternehmensberatung Knight-Wegenstein zeigte für Lehrkräfte unter Einberechnung der Ferienzeiten eine weitaus höhere Arbeitsbelastung als beim übrigen öffentlichen Dienst auf. Alle nachfolgenden Studien erbrachten gleiche Ergebnisse. Gerade in den letzten Jahren ist eine Vielzahl zusätzlicher Aufgaben auf die Gymnasien zugekommen und die Belastungen sind gestiegen.
weiterlesen →

Wenn Bildung mehr als nur Wissen ist!

AkademieKooperation des Hessischen Philologenverbandes mit der PhV-Akademie für berufliche Bildung in Düsseldorf. Fort- und Weiterbildung sind im Lehrberuf zur Qualitätssicherung von Unterricht an Schulen unabdingbar. Dies wird dann besonders deutlich, wenn qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer vor der Bewältigung verschiedenster beruflicher Situationen und Konflikte stehen und letztlich den gewünschten Erfolg nicht erzielen. Eine Veränderung des Bildungswesens und stetig neue Reformen machen die Vertiefung vorhandenen Wissens und neuer Kompetenzen erforderlich.
weiterlesen →

Umfrage bei HPhV-Mitgliedern an hessischen Gesamtschulen

GSA 2016Damit der Gesamtschulausschuss (GSA) des HPhV zielführend im Sinne der Mitglieder arbeiten kann, möchte er die besonderen Belange der Gymnasiallehrerinnen und -lehrer an hessischen Gesamtschulen erfragen.  Den Fragebogen können Sie hier herunterladen und diesen dann ausgefüllt per Post an die Geschäftsstelle, per Fax (0611/376905) oder als Scan (meiss@hphv.de) zurückschicken. Über Ihre rege Beteiligung freuen wir uns sehr.
weiterlesen →

Wichtiger Hinweis: Pensionsberechnungen

Das Kultusministerium berichtet, dass Schulen in der letzten Zeit E-Mails von einer „Berechnungsstelle für Pensionen & Betriebsrenten(B/P/B) e. K.“ erhalten haben. Darin wurden die Schulen gebeten, den Lehrerinnen und Lehrern mitzuteilen, dass sie sich bei der „Berechnungsstelle“ melden sollten um zu erfahren, wie hoch ihre Pensionen einmal sein werden. Angeblich habe man eine bereits zugesandte Adressenliste aus Versehen vernichtet!
weiterlesen →