dbb Mitteilungen

Pressemitteilungen des dbb

dbb Hessen bezweifelt Grundgesetztreue von DITIB

„Der dbb Hessen und die unter seinem Dach organisierten Lehrerverbände haben erhebliche Zweifel, ob die `Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion´(DITIB) noch auf dem Boden des Grundgesetzes steht“ erklärte in Frankfurt der hessische dbb – Landesvorsitzende Heini Schmitt.  Nach einer Konferenz mit den Vorsitzenden der Lehrerverbände im dbb (glb- Gesamtverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, HPhV – Hessischer Philologenverband, VBE – Verband Bildung und Erziehung und VDL – Verband der Lehrer) bekräftigte er, dass die Zeit dafür überreif sei, das Verwirrspiel um die Beteiligung von DITIB am Islamischen Religionsunterricht (IRU) zu beenden.
weiterlesen

dbb Hessen Nachrichten 2/2019

Sonderausgabe: Auftakt zur Einkommensrunde 2019 in Hessen
Forderungen für die Beamten und Versorgungsempfänger:
• Zeitgleiche und systemgerechte Übertragung auf die Beamten und Versorgungsempfänger
• Aufholung des Rückstands bei Besoldung und Versorgung aus den Jahren 2015 und 2016 von rd. 3,5 % und Gestaltung der Besoldungstabelle so, dass sie mindestens den verfassungsrechtlichen Vorgaben auch hinsichtlich des Abstandsgebots genügt.

dbb Hessen Nachrichten 10/2018 Sonderausgabe: Widerspruch gegen Besoldungsfestsetzung 2018 für kinderreiche Beamte empfohlen

Widerspruch gegen Besoldungsfestsetzung 2018 für kinderreiche Beamte empfohlen: dbb_Hessen_Nachrichten_10_2018
Die mit den dbb Hessen Nachrichten Nr. 09/2018 übermittelte Information zur Entbehrlichkeit eines Widerspruchs für 2018 für hessische Landesbeamte hinsichtlich der allgemeinen Festsetzung der Besoldung bleibt hiervon unberührt! Muster Antrag Widerspruch kinderreiche Beamte