Fachtagung des Deutschen Philologenverbandes „Integration durch Bildung – der Beitrag des Gymnasiums“

UnbenanntUnter diesem Titel lädt der DPhV am 18. Mai 2017 zu einer Fachtagung nach Bonn ein. Angesprochen werden sollen damit Kolleginnen und Kollegen aller Fächer mit Erfahrungen und/oder Interesse an Integrationsaufgaben, Schulleitungen an Gymnasien wie auch Personen aus den Schulverwaltungen. Im Vordergrund stehen die kritische Bestandsaufnahme der bisherigen Aktivitäten und die Diskussion über die weitere Entwicklung. Mehr dazu hier.

Beitragssenkung für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und Studenten zum 1. April 2017

Layout 1Der Vorstand des HPhV hat im Vorgriff auf die Anpassung der Mitgliedsbeiträge (zum 1. Juli 2017 anstehend) beschlossen, dass der monatliche Mitgliedsbeitrag für Referendarinnen und Referendare ab April 2017 von bislang 3,60 Euro dauerhaft auf 2,00 Euro gesenkt wird. Und auch für Studentinnen und Studenten wird es günstiger: Hier sind nunmehr 1,50 Euro monatlich zu zahlen.
weiterlesen

Der bekenntnisorientierte islamische Religionsunterricht am Gymnasium?

Die Jungen Philologen des Hessischen Philologenverbands laden am 12. Juni zu einer Diskussion mit der zuständigen Referentin im Hessischen Kultusministerium, Frau Nurgül Altuntas, ein.
Der bekenntnisorientierte islamische Religionsunterricht in Hessen wurde bereits an vielen Grundschulen etabliert. Hier wird er, wie die anderen Religionsunterrichte auch, als ordentliches Lehrfach in staatlicher Verantwortung, nach staatlich genehmigten Curricula, in deutscher Sprache und durch staatlich qualifizierte Lehrkräfte muslimischen Glaubens erteilt.
weiterlesen

Die Gewerkschaft der Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer