Rechtsberatung und Rechtsschutz

Als Mitglied erhalten Sie …

Rechtsschutz in allen dienstrechtlichen Fragen und Belangen.

Umfasst werden ins besondere Fragen

👉 des Beamtenrechts,

👉 des Arbeitsrechts,

👉 der Lehrerdienstordnung sowie

👉 des Schul- und Prüfungsrechts,

👉 des Vorbereitungsdienstes und

👉 des Personalvertretungsgsrechts

Ablauf

  1. Kontaktaufnahme mit unserem Justiziar, schriftlich, telefonisch oder per Mail.
    Erstberatung schriftlich, telefonisch oder bei einem persönlichen Termin.
  2. Einreichen der Unterlagen und Prüfung der Rechtslage durch den Justiziar.
    Beratung und Unterstützung bei weiteren Schritten.
  3. Sollte festgestellt werden, dass weitere erfolgversprechende Unterstützung in berufsspezifischen Angelegenheiten nötig ist, etwa ein Prozess, eine Vertretung in einer Straf- oder Disziplinarsache, eine sozialrechtliche Streitigkeit (Feststellung des GdB), ein Konkurrentenstreitverfahren oder sonstige gerichtliche oder behördliche Verfahren, dann erfolgt die Vertretung durch unsere kompetenten und erfahrenen Anwältinnen und Anwälte im dbb Dienstleistungszentrum.
    Diese sind mit den Besonderheiten des öffentlichen Dienstes bestens vertraut, denn sie arbeiten fast ausschließlich für Beamtinnen und Beamte und sonstige Beschäftigte im öffentlichen Dienst, nicht nur an öffentlichen Schulen sondern auch an Schulen in privater/kirchlicher Trägerschaft.
    📌Die Rechtsschutzgewährung ist für unsere Mitglieder absolut kostenfrei. 📌