Berichte

Ausschussarbeit – klösterlich im „Namen der Rose“

In der beschaulichen Atmosphäre des Klosters Eberbach im Rheingau, einer ehemaligen Zisterzienserabtei, widmeten sich die Mitglieder des Pädagogischen Ausschusses intensiv einem umfassenden Tagungsprogramm. Anträge und Resolutionen zur Schulpolitik, Veranstaltungsplanungen sowie die digitalen Medien in der Schule, die gymnasiale Bildungsqualität und curriculare Fragen standen im Vordergrund.
weiterlesen

Blick nach vorne gerichtet: Bezirksvorstand und Schulvertrauensleute des Bezirks Darmstadt trafen sich in Roßdorf

Anlässlich des Landesvertretertages in zwei Monaten traf sich der Bezirk Darmstadt zu seiner jährlichen Sommerrunde. Auf einer Gartenterrasse konnten die Teilnehmer ihre Erfahrungen austauschen. Nach einem Resümee über die vergangenen Ereignisse und Veranstaltungen konnte der Blick nach vorne gerichtet werden. Dank guter Vorbereitung durch einzelne Mitglieder konnte nach konstruktiv geführten Diskussionen Einigung erzielt werden.
weiterlesen

Deutscher Lehrerverband Hessen begrüßt den Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium Dr. Manuel Lösel

v.l. Dr. Manuel Lösel, Andreas Göbel

Am vergangenen Mittwoch trafen sich auf Einladung des Deutschen Lehrerverbandes Hessen (DLH) unter Leitung seines Kreisvorsitzenden Andreas Göbel zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Nordhessen in Fritzlar zu einem umfangreichen Informationsaustausch mit dem Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium, Dr. Manuel Lösel.
weiterlesen

Der HPhV auf dem dbb Gewerkschaftstag

Die HPhV-Delegierten und H. Schmitt (Vorsitzender dbb Hessen)

Der dbb Hessen veranstaltet am 15. und 16. Mai im Hotel Maritim in Darmstadt seinen turnusmäßigen Gewerkschaftstag. Gestern standen im Mittelpunkt die Neuwahl des Landesvorstandes, die Verabschiedung einer modernisierten Satzung und von über 80 Anträgen. Darunter befanden sich auch vier Leitanträge mit Positionen des dbb Hessen zu aktuellen Fragen des Beamten- und Tarifrechts, zum Personalvertretungsrecht und zum Thema „Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes“.
weiterlesen

Bezirksverband Fulda: Mai-Fahrt nach Franken

Zur traditionellen Frühjahrstour hatte der Fuldaer Bezirksvorstand geladen, Ziel war in diesem Jahr das unterfränkische Aschaffenburg. Knapp 30 Lehrkräfte folgten der Einladung und erlebten das südliche Flair dieser Stadt, die schon König Ludwig I. von Bayern als sein bayerisches Nizza“ schätzte.
weiterlesen