Ausschuss für berufspraktische Fragen

Der Ausschuss für berufspraktische Fragen (BPA) ist ein Zusammenschluss der Jungen Philologen und der Task Force „Mitgliedergewinnung“. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit allen Belangen der Berufspraxis wie Referendariat,  Berufseinstieg, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Karriereplanung. Dafür organisert er Fortbildungen und erstellt Materialien. Er trifft sich 4 bis 5 Mal jährlich und hat aktuell neun Mitglieder. Der Vorsitzende ist Boris Krüger (E-Mail: krueger@hphv.de)

BPA erfolgreich gestartet – im Fokus: die Interessen und Bedürfnisse von jungen Lehrkräften

Insgesamt sechs interessierte Kolleginnen und Kollegen aus Kassel und Fulda konnte Boris Krüger, der Gründungsvorsitzende des Ausschusses für berufspraktische Fragen (BPA), auf dessen konstituierender Sitzung am 15. Januar in Fulda begrüßen. Diese stellten im Hinblick auf Alter und Unterrichtspraxis eine große Bandbreite dar, vom Referendar im Prüfungssemester bis zum Lehrer mit 20 Dienstjahren, wodurch sich eine ideale Mischung aus Erfahrung und Innovation für den BPA ergibt.
weiterlesen