Aktuelles / Presse

Umfrage des Deutschen Philologenverbandes zu Bürokratie an Schulen: Lehrkräften bleibt immer weniger Zeit für guten Unterricht

Lehrkräfte müssen sich mit viel zu viel bürokratischem Aufwand auseinandersetzen. Dies geht zulasten ihres Fachunterrichts. Das geht aus einer Online-Umfrage des Deutschen Philologenverbandes (DPhV) unter mehr als 3000 Lehrkräften an Gymnasien in ganz Deutschland hervor. Demnach schränkt der bürokratische Aufwand bei knapp 78 Prozent der befragten Lehrkräfte die Qualität ihres Fachunterrichts ein.
weiterlesen →

Inflations- und Energieausgleich für alle hessischen Versorgungsempfänger gefordert

Der Vorstand der Seniorenvertretung des dbb Hessen hat im April 2022 eine „Resolution“ verabschiedet, in der ein Inflations- und Energieausgleich für alle hessischen Versorgungsempfänger gefordert wird. Frau Hannelore Andree, die Vorsitzende der dbb Seniorenvertretung Hessen, bat die Seniorenvertreter der Fachgewerkschaften im dbb diese Resolution den Mitgliedern zur Kenntnis zu geben. Hier ist die leicht gekürzte Resolution: Die Seniorenvertretung des dbb Hessen fordert im Namen aller hessischen Versorgungsempfängerinnen und  -empfänger einen Inflationsausgleich.
weiterlesen →

Märchen und Bildungssprache

Märchen gehören meist zu den ersten literarischen Texten, denen wir in unserem Leben begegnen. Egal ob sie uns von Verwandten vorgelesen, selbst gelesen oder als Verfilmungen im TV rezipiert werden, haben sie auch nach mehreren Jahrhunderten nicht ihre Faszination verloren. Eng verknüpft sind die heute beliebten Märchen mit den wahrscheinlich berühmtesten beiden Hanauern, den weltbekannten „Märchensammlern“ Brüder Grimm. Umso mehr freute es den hphv-Kreisverband Offenbach, mit Burkhard Kling, dem Leiter des Museums „Brüder Grimm-Haus“ Steinau, einen der führenden Märchenexperten im Rahmen einer zweistündigen Online-Fortbildung am 5. April begrüßen zu dürfen.
weiterlesen →

Pädagogischer Ausschuss traf sich zu Arbeitssitzung in Präsenz

Am 31. März 2022 fand die Frühjahrssitzung des Pädagogischen Ausschusses (PA) in Hanau statt. Die Mitglieder erörterten die Bearbeitung der von der Vertreterversammlung 2021 verabschiedeten Anträge und werteten die Pädagogische Online-Tagung vom 18. Februar 2022 aus. Nach Einschätzung der Ausschussmitglieder waren mit Sebastian Schmidt und Dr. Gerald Wiebecke ausgewiesene Experten als Referenten gewonnen worden, die wertvolle Beiträge zum Tagungsthema „Strategien zur Entlastung im Berufsalltag“ brachten und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beantworteten. Eine Unterstützung durch von Fachberaterinnen und Fachberatern geliefertes Basismaterial, so der PA, wäre zur Entlastung der Lehrkräfte dringend geboten. Dieses, durch das HKM digital zur Verfügung gestellte Material, würde die Differenzierung und Vertiefung im Unterricht erleichtern und fördern. Das Thema „Arbeitsentlastung“ bleibt weiter aktuell und soll möglichst noch einmal in einer Folgeveranstaltung aufgegriffen werden.
weiterlesen →

Sprache – Bildung – Denken: Sprache als Zugang zur Realität – Blickpunkt Schule 2/2022

Themenheft mit dem Schwerpunkt “Sprache – Denken – Bildung: ‘Bildungssprache’ Deutsch
Mit Beiträgen von Prof. Dr. Helmuth Feilke, Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Dr. Martin Blawid, Dr. Jan-Robert Weber, Dr. David Freudenthal, Sebastian Krämer, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing; Klartext “Jugend im Zeichen der Angst”, “Die Dienstmail”; Nützliche Apps für die Unterrichtspraxis: Tutory.de und onceuponapicture.co.uk; Außerschulische Lernorte in Hessen: Das Klingspor-Museum und das Mathematikum; Berichte; Fortbildungen und Ankündigungen.
Zur Online-Ausgabe