hphv Mitteilungen

Pressemitteilungen des hphv

Schule unter Krisenbedingungen – Abitur 2020

Das Hessische Kultusministerium hat entschieden und der Hessische Philologenverband respektiert dies. Der heutige Start in die schriftlichen Prüfungen ist eine der im Philologenverband diskutierten Optionen. Die innerverbandliche Gegenposition wünschte die Verschiebung des Landesabiturs mindestens bis Anfang Mai. Unsere internen Diskussionen haben zu keiner einheitlichen Position geführt. Beide Optionen bergen nämlich Chancen und Risiken.
weiterlesen

Deutscher Lehrerverband und Hessischer Philologenverband mit Tipps für Eltern und Schüler für die Zeit der Schulschließungen

Nach den Worten des DL-Präsidenten Heinz-Peter Meidinger bedeuten die verfügten Schulschließungen in den nächsten Wochen eine riesige Herausforderung für Schulen, aber insbesondere auch für die Eltern.
Er betonte: „Einerseits sind die Lehrkräfte gefordert, alle Möglichkeiten zu nutzen, um die Kommunikation und die Stoffvermittlung mit Schülern so gut wie möglich aufrechtzuerhalten, andererseits stehen Eltern vor der Aufgabe, eine sinnvolle Betreuung und einen geregelten Tagesablauf für ihre Kinder zu gewährleisten. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, drohende Nachteile für die weitere schulische Laufbahn zu vermeiden und auszuschließen!“
weiterlesen

Nicht warten, bis das Virus die Schulen schließt. Jetzt handeln!

Nahezu stündlich erreichen uns neue Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus und weitere Schulschließungen in anderen Bundesländern. Nicht mehr nur Messen und Großveranstaltungen werden abgesagt, sondern auch immer mehr kleinere Veranstaltungen und private Treffen. Die Sozialkontakte jedes Einzelnen sollen nach dem Willen der Kanzlerin auf ein Minimum beschränkt und Infektionswege so gut es geht unterbunden werden.
weiterlesen