Pädagogischer Ausschuss

Der Pädagogische Ausschuss (PA)  beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit bildungspolitischen Themen.  Er trifft sich 4 bis 5 Mal jährlich. Der Vorsitzende ist Reinhard Schwab (E-Mail: schwab@hphv.de).

Gymnasiale Bildung als ein Schwerpunktthema der PA-Sitzung am 28.09.16

pa-26092016Was ist gymnasiale Bildung? Wie zeichnet sich die spezifische gymnasiale Unterrichtskultur aus? Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigten sich die Mitglieder und Gäste des Pädagogischen Ausschusses am 28.09. in Grünberg. Entstanden ist daraus eine Vorlage für eine Resolution zur diesjährigen Vertreterversammlung. Weiterhin stand die Planung der Pädagogischen Tagung im Februar 2017 in Weilburg im Mittelpunkt der ganztägigen Sitzung.

„Das Gymnasium – (k)eine Schule für alle! Kurzbericht der Pädagogischen Tagung 2016

2015-09-14_131159Gymnasiale Bildung angesichts zunehmender Heterogenität
Die zunehmende Heterogenität der Schülerschaft bedeutet für die einzelne Lehrkraft am Gymnasium eine besondere Herausforderung. Es stellt sich die Frage, ob und wie trotz dieser wachsenden Palette an unterschiedlichen Lernvoraussetzungen gymnasiale Bildung gelingen kann. Ist Heterogenität in der Lerngruppe ein Hindernis oder gerade eine Chance für den Unterrichtsalltag? Steht sie im Gegensatz zur gymnasialen Bildung oder ist sie eine Bereicherung derselben?
weiterlesen

Arbeitstagung des Pädagogischen Ausschusses

2014-07-22_144347Zu einer zweitägigen Sitzung trafen sich die Mitglieder des Pädagogischen Ausschusses vom 18. bis 19. Juli in Heimbuchenthal.  Peter Natus, der Vorsitzende des PA, berichtete über diverse Gespräche mit Vertretern der politischen Parteien und des Hessischen Kultusminsteriums zu Themen wie Inklusion, G8/G9, Schaffung von Lehrerstellen. Breiten Raum nahm die Vorbereitung der Pädagogischen Tagung 2015 in Weilburg  ein.
weiterlesen