In eigener Sache: Zur Nachwahl des Stellvertretenden Vorsitzenden

Die Nachwahl des stellvertretenden Vorsitzenden per Briefwahl hat leider ihr Ziel verfehlt; das notwendige Quorum wurde nicht erreicht. Stichtag war der 1. Juli 2021. Damit bleibt der zweite Stellvertreterposten weiterhin vakant. Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, die eingegangenen Briefumschläge ungeöffnet zu vernichten und bei der Vertreterversammlung in Präsenz am 18. November einen neuen Anlauf zu nehmen.

← zurück