Jungphilologen erfolgreich auf Instagram

Anfang dieses Jahres hat der neue Ausschuss für berufspraktische Fragen (BPA) einen Instagram-Account ins Leben gerufen. Über diesen Kanal informiert der Ausschuss in Echtzeit über das tagesaktuelle Geschehen in Schulen, Schulpolitik und Verband. Mittlerweile erreicht die Stellvertretende Vorsitzende Victoria Höhl mit ihren Posts und Stories nun über 1000 Follower – Tendenz steigend.

Die Zielgruppe sind Lehramtsstudenten, Referendare und junge Lehrkräfte, die zunehmend in sozialen Netzwerken aktiv sind. Aber auch Eltern und Schüler gehören zu den Abonnenten. Der Trend geht dahin, sich Informationen sowie Impulse, Inspiration und Perspektiven für den eigenen Unterricht auf Plattformen wie Instagram zu holen. Ein besonderer Vorteil ist die Vernetzung unter den aktiven Nutzern. Es herrscht ein reger Austausch durch Umfragen, Direct Messages und Kommentare. Auf diese Weise ist der Verband näher an der jungen Generation und am Puls der Zeit.

Noch nicht auf Instagram? Folgt den @hphv_jungphilologen!

 

← zurück