Bezirksversammlung Wiesbaden/ Rheingau-Taunus am 10.09.2019 im „Forsthaus Rheinblick“

Der Bezirk Wiesbaden traf sich am 10. September turnusmäßig unter Leitung von Annabel Fee (Vorsitzende) und Lothar Wiesemann (Stellvertreter) zur Bezirksversammlung. Hauptsächlich ging es um das Besprechen und Verfassen der Anträge zur diesjährigen Vollversammlung im November in Kassel.

Neben aktuellen Berichten aus dem Wiesbadener Gesamtpersonalrat und dem Hauptpersonalrat, berichtete Annabel Fee von der Arbeit des „Wahlkampfteams HPhV“ und sammelte weitere Ideen aus der Mitte der anwesenden Schulvertrauenspersonen.

Zudem wurde über eine angedachte Bildungsreise nach Berlin im September 2020 gesprochen, welche von den Bezirken Darmstadt (Markus Stellfeldt) und Wiesbaden geplant und durchgeführt werden soll. Der Bezirk stimmte sich über sinnvolle Fortbildungsangebote ab (z. B. Schulrecht, Berufseinsteiger-Seminar), welche zu Beginn des neuen Kalenderjahres stattfinden werden.

Annabel Fee (Bezirksvorsitzende Wiesbaden/Rheingau-Taunus)

← zurück