Pädagogisches Online-Forum am 14. Juli 2021: Digitalisierung im Zuge der Schulentwicklung

Erweiterung des Unterrichts um digitale Lehr- und Lernmethoden
Auch nach einem Jahr der Auseinandersetzung mit dem Schulalltag in Zeiten der Covid 19-Pandemie ist die Frage der Möglichkeiten, die digitale Lehr- und Lernmethoden bieten, weiterhin aktuell. Es stellt sich aber auch die Frage, was an Bewährtem in die Zeit nach Corona übernommen werden kann.
Der Pädagogische Ausschuss des Hessischen Philologenverbandes veranstaltet deshalb am 14. Juli 2021 von 14 bis 17 Uhr ein Online-Forum.

Im Rahmen dieser Schulungsveranstaltung werden Referentinnen und Referenten, darunter Tanja Gotta-Leger, Gymnasiallehrerin und IT-Expertin, konkrete Ansatzpunkte für die Arbeit mit digitalen Elementen im (Distanz-)Unterricht darstellen. Tanja Miehle vom Referat I.1 des Hessischen Kultusministeriums wird aus Sicht des Hessischen Kultusministeriums zum Thema sprechen. Zum Aspekt des Datenschutzes wird Michael Sobota, Mitarbeiter des Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Hessen, referieren.
Mehr Infos und die Möglichkeit zu Anmeldung finden Sie hier.

← zurück