Probleme der Gymnasiallehrkräfte an Gesamtschulen: Sitzung des Gesamtschul-Ausschusses

Den noch weit entfernten Personalratswahlkampf im Blick traf sich der Gesamtschulausschuss (GSA) am 31.08. im mittelhessischen Grünberg. Besondere Problemlagen von Gymnasiallehrkräften speziell an Gesamtschulen wurden ausführlich zusammen mit der Pressereferentin Frau Dr. Iris Schröder-Maiwald erörtert. Insbesondere drehte es sich um den lehramtsbezogenen Unterrichtseinsatz und um die Belastungen durch Abschlussprüfungen und Abitur.

Auch die Wertschätzung gegenüber Gymnasiallehrkräften und ihrer Professionalität stand im Fokus. Daraus ergaben sich neben einem Antrag an die Vertreterversammlung  im November in Marburg auch Vorüberlegungen zur einer Kampagne im zweiten Halbjahr. Das nächste Treffen ist im neuen Jahr für Freitag, den 08.02., geplant, um die Kampagne zu konkretisieren.

Peter Meiss, Vorsitzender Gesamtschul-Ausschuss

Der GSA hat zurzeit 9 Mitglieder und zwei Gäste. Auf dem Bild zu sehen sind von links: Dr. Dagmar Mehnert-Vöcking (Gast), Manfred Reus, Markus Willmann, Martina Meyer-Almes, Peter Meiss, Markus Stellfeldt, Andrea. Weber-Wirth

Es fehlen: Nadine Bein, Anne Nadine Zimmermann, Anna Drobinski und Christian Mehler (Gast)

← zurück