Der HPhV auf dem dbb Gewerkschaftstag

Die HPhV-Delegierten und H. Schmitt (Vorsitzender dbb Hessen)

Der dbb Hessen veranstaltet am 15. und 16. Mai im Hotel Maritim in Darmstadt seinen turnusmäßigen Gewerkschaftstag. Gestern standen im Mittelpunkt die Neuwahl des Landesvorstandes, die Verabschiedung einer modernisierten Satzung und von über 80 Anträgen. Darunter befanden sich auch vier Leitanträge mit Positionen des dbb Hessen zu aktuellen Fragen des Beamten- und Tarifrechts, zum Personalvertretungsrecht und zum Thema „Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes“.

Heini Schmitt wurde als Landesvorsitzender bestätigt. Schmitt erhielt 98,75 % der abgegebenen Stimmen. Die Delegierten aus 39 Fachverbänden bestätigten ebenso eindeutig die bisherigen stellvertretenden Landesvorsitzenden Birgit Kannegießer, Richard Thonius, Reinhold Petri, Michael Volz und den Schatzmeister und Pressesprecher in ihren Ämtern.

Unser Mitglied Norbert Naumann wurde für seine langjährige engagierte Arbeit als Beisitzer in der Landesleitung des dbb Hessen geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt.

v.l. J. Hartmann (Vorsitzender HPhV) , E.Krippner-Grimme (stellvertr. Vorsitzende), Volker Bouffier

Heute findet eine öffentliche Veranstaltung unter dem Motto „Hessen gestalten – nur mit uns!“ statt. Neben den 200 Delegierten werden zahlreiche Repräsentanten von Staat und Institutionen erwartet, darunter der dbb – Bundesvorsitzende Silberbach und Ministerpräsident Bouffier.

← zurück