Der Gesamtschulausschuss (GSA) des HPhV

GSADer Gesamtschulausschuss hat derzeit sieben Mitglieder und wird von Peter Meiss geleitet. Alle Mitglieder sind Lehrkräfte an kooperativen und integrierten Gesamtschulen. Der Ausschuss befasst sich vor allem mit den besonderen Problemen der Verbandsmitglieder an einer Schulart, in der der HPhV weniger vertreten ist und deren Interessen auch gelegentlich mit denen der Gymnasien kollidieren.

Wir setzen uns für einen ausbildungskonformen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen in der Oberstufe und in Gymnasialklassen und -kursen der Gesamtschulen ein und formulieren Anträge, die eine Entlastung für die besondere Belastung dieser Lehrkräfte, z.B. durch Einsatz in Prüfungen aller Schularten und verpflichtende Koordinationen, schaffen sollen.

Der Ausschuss ist auch zuständig für die Bearbeitung der verabschiedeten Anträge der Vertreterversammlung zu Themen, die die Gesamtschulen besonders betreffen. Die pädagogische Einstellung der Mitglieder ist durch ihre täglichen Erfahrungen an dieser Schulform geprägt und somit im Verband innovativen pädagogischen Ansätzen gegenüber sehr aufgeschlossen. Durch seine überwiegend jüngeren Mitglieder möchte der Ausschuss im Verband zukunftsfähige Impulse geben.

Derzeitige Mitglieder des GSA:

Nadine Bein, Götz Buchholz, Martina Meyer-Almes, Peter Meiss, Markus Stellfeld, Andrea Weber-Wirth und Nadine Zimmermann.

← zurück